vera fürst

Mehr als 5000 Reiterinnen, Reiter und Pferdefreunde feierten bis in den frühen Morgen auf dem Ball der Pferdefreunde, in den Holstenhallen, Neumünster. Der Ball der Pferdefreunde, der 2012 zum insgesamt 13. Mal stattfand, ist einer der größten Bälle Deutschlands und lockt Reiter, Fahrer und Voltigierer aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und anderen Bundesländern.

vera fürst

Die Baltic Horse Show hat erstmals den Weltcup im Voltigieren ins Land geholt. Am vergangenen Wochenende schaffte Sarah Kay aus Sörup den Hattrick und sicherte sich damit erste Punkte für die Gesamtwertung. Peter Rathmann hatte sich für eine Weltcup -Station in der Landeshauptstadt stark gemacht und bot den Voltigiersportlern einen würdigen Rahmen.

Die Baltic Horse Show-Botschafterin Sarah Kay, frisch gebackene Vize-Europameisterin und deutsche Meisterin startete auf ihrem eigenen Pferd What's That. Der oft etwas nervenschwache Hannoveraner Wallach zeigte sich vor dieser großen Kulisse sehr gut. Souverän gewann das Paar vorgestellt von Andrea Kay die Prüfung vor Lisa Wild aus Österreich und Rikke Laumann aus Dänemark.

vera fürst

Vergangene Woche fanden in Le Mans Frankreich die Europameisterschaften der Voltigierer statt. Die Geschwister Sarah und Johannes Kay vom Flensburger Reit- und Fahrverein v. 1924 kamen mit einer Silber und einer Goldmedaille nach Hause. Sarah Kay gelang ihr bisher grösster Erfolg in ihrer Karriere, sie gewann die Silbermedaille im Damen-Einzel bei den Senioren! Nur ganz knapp verfehlte sie Gold, das ging an die Engländerin Joanne Eccles.

Nach einer bisher ziemlich verpatzen Saison war die Freude über diese hervorragende Platzierung riesig! Die Qualifikation für die EM hatte Sarah auch nur so gerade geschafft. Das eigene Pferd durfte nicht teilnehmen, da sich Sarahs Wallach What's That beim Preis der Besten und gleichzeitig erste Sichtung zur EM einen Totalaussetzer leistet und lieber ein Rennpferd als ein Voltigierpferd sein wollte. Also musste, wie schon die Jahre zuvor, wieder mal ein anderes Pferd gefunden werden. So ist Sarah in Dänemark bei Lasse Kristensen gelandet, der gleich 4 Championatspferde in seinem Stall hat. Training und Vorbereitung waren wirklich optimal und das Ergebnis spricht für sich: Vizeeuropameisterin der Senioren!